03.12.2021
Kategorie: Startseite, Religion und Ethik
Von: Torben Burkart/eingestellt von S. Jaqui

Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ im SGK


Wir freuen uns, die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ bis mindestens Ende Januar im Foyer des ersten Obergeschosses des Siebenpfeiffer-Gymnasiums ausstellen zu können!

Sie reist seit 2001 in verschiedenen Sprachen und Versionen um die Welt und wird unter anderem in Schulen, Gemeindezentren, Kirchen und Bildungsinstitutionen, Banken, Rathäusern, Mehrgenerationenhäusern oder staatlichen Einrichtungen, wie etwa Bundesministerien ausgestellt. Ihr Ziel ist es, die „Weltethos-Idee“ zu veranschaulichen und zu verlebendigen und zum Mitwirken anzuregen.

Die Ausstellung enthält insgesamt 16 Tafeln:

Die Tafeln 1–8 präsentieren die großen Weltreligionen: Hinduismus, Chinesische Religionen, Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam, Sikhismus und Bahaitum;

Auf den Tafeln 9–11 werden die Grundprinzipien des Weltethos sowie die "Goldene Regel" in Text und Bild dargestellt.

Die Tafeln 12–16 thematisieren die fünf ethischen Weisungen ("Gewaltlosigkeit", "Gerechtigkeit", "Wahrhaftigkeit", "Gleichberechtigung und Partnerschaft von Mann und Frau" sowie "Ökologische Verantwortung") und illustrieren deren Aktualität für die heutige Zeit.

Weitere Informationen zur Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ bietet die Homepage der Stiftung Weltethos: https://www.weltethos.org/ausstellung/

Eine ebenso instruktive wie unterhaltsame Führung durch die Ausstellung erhalten Sie/erhältst Du in folgendem Video: „Einführung in die Weltethos-Ausstellung“ (https://bit.ly/3CIbDlv).

Alle Fragen zum Thema „Weltethos“ können vor Ort an Torben Burkart gerichtet werden.

Wir hoffen, dass die Ausstellung trotz der anhaltenden widrigen äußeren Umstände, die der Pandemie geschuldet sind, die Aufmerksamkeit von der gesamten Schulgemeinschaft bekommt, die sie verdient und wünschen viel Spaß beim Anschauen und Inspirieren-Lassen. Mit der Ausstellung möchten wir die gesamte Schulgemeinschaft für die Weltethos-Idee sensibilisieren und begeistern.

PS: Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ kann auf vielfältige Weise im und außerhalb des Unterrichts eingesetzt und thematisiert werden. Die Stiftung hat uns als zukünftiger „Weltethos-Schule“ freundlicherweise bereits vor Ernennung zahlreiche und vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt, die von allen Interessenten jederzeit benutzt werden können. Besonders hervorzuheben ist ein Satz von 35 Exemplaren sehr instruktiver und ansprechend gestalteter Begleitbroschüren zur Ausstellung, die gerne auch im Klassensatz ausgeliehen werden können.

Einige digitale Medien sowie die Lieferscheine mit einer Übersicht über unser Inventar können auf Nachfrage in der Cloud von Schulcampus eingesehen werden.