03.11.2019
Kategorie: Anti-Rassismus-AG, Startseite
Von: Lorena May, MSS 12/eingestellt von S. Jaqui

Ein Nazi-Aussteiger berichtet - Christian Weißgerber am 7.11.2019 am SGK


(Neo-)Nationalsozialismus und das damit verbundene rassistische und faschistische Gedankengut breiten sich seit Jahren wieder vermehrt in Deutschland aus. Dresden ruft sogar einen ersten „Nazi-Notstand“ aus.

Christian Weißgerber war Teil dieser erschreckenden Entwicklung. Am Donnerstag, dem 7. November 2019, um 19.00 Uhr wird er in der Mensa des Siebenpfeiffer-Gymnasiums erklären, wie Neo-Nationalsozialismus funktioniert, wieso er Nazi war und wieso er sich dazu entschlossen hat, die Szene zu verlassen.

Die Veranstaltung findet in enger Kooperation mit der Anti-Rassismus-AG des Gymnasiums und dem Jugendfonds Kusel statt und ist für alle Interessenten offen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt und wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

 

Lorena May

(In Vertretung der Anti-Rassismus-AG des Siebenpfeiffer-Gymnasiums)